Neue Wegeschilder 2016

Frisch gestrichen: Wegeschilder im Hägelberger Wald

 

Steinen-Hägelberg (gpn). Da die Wegeschilder im Hägelberger Wald zum Teil nicht mehr lesbar und von Moos befallen waren, regten Manfred Heitz und Heinz Sänger bei Revierförster Volker Resnik an, diese zu reinigen. Auch sollten einige Pfosten erneuert werden, da sie nicht mehr standfest waren. Volker Resnik sicherte zu, die Pfosten der Schilder zu ersetzen und tauschte sie kurzfristig aus. Etwa 20 Schilder im Hägelberger Wald wurden zudem von Heinz Sänger und Manfred Heitz abmontiert, um sie mit dem Hochdruckreiniger und Schleifband zu reinigen: am Oberen, Mittleren und Unteren Hauptweg, am Dornegertenweg, Neuen Weg, Schwandgrabenweg, Rütteleweg, Lochhaldenweg, Löchleweg und Hölzleweg. Mehrere Stunden war Heinz Sänger dann damit beschäftigt, jeden Buchstaben auf den Schildern in geduldiger Feinarbeit mit weißer Farbe auszumalen, manch Schriftzug benötigte auch einen zweifachen Anstrich.

Jetzt wurden die neuen Schilder wieder an ihre Pfosten angebracht und strahlen weithin gut lesbar für Wanderer und Spaziergänger in neuem Glanz. Ein besonderes Dankeschön richten Manfred Heitz und Heinz Sänger an Peter Oktabec aus Hägelberg, der ihnen seinen Geländewagen für die Fahrten auf den Waldwegen zur Verfügung gestellt hatte.