Saatschule

 
 
 
 
Gruppen wird empfohlen, sich anzumelden,
damit Überschneidungen vermieden werden können.
Dies schließt aber nicht aus, dass Wanderer eine Pause machen können.
An die Saatschule darf man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren!!
Ausnahmen müssen eine kostenpflichtige Fahrerlaubnis,
auf der Ortsverwaltung beantragen.
 
 

Die folgenden Benutzungsregeln sind einzuhalten:

  • Die Grillfeuerstätte ist während der Grilldauer ständig zu beaufsichtigen.
  • Bei extremer Trockenheit ist das offene Feuer wegen Waldbrandgefahr untersagt.
  • Es dürfen nur handelsübliche Grillkohle und Anzünder verwendet werden.
  • Abfälle, Laub, Reisig und dergleichen dürfen nicht verbrannt werden.
  • Beim Anbrennen darf die Flamme die Höhe eines Meters nicht überschreiten.
  • Fahrzeuge sind im Wald nicht zulässig! Bei Nichtbeachtung droht ein Bußgeld!
  • Gruppen sind, um Überschneidungen zu vermeiden, bei der Ortsverwaltung anzumelden.
  • Trotz Reservierung ist es einzelnen Wanderern gestattet eine Rast einzulegen.
  • Beim Anbruch der Dunkelheit ist der Grillplatz, zur eigenen Sicherheit, zu verlassen.
  • Erst nach restlosem Ablöschen des Grillfeuers darf die Grillstätte verlassen werden.
  • Nach dem Aufenthalt ist der Abfall mitzunehmen und der Platz in einem ordentlichen Zustand zu verlassen

 

Ortsverwaltung Hägelberg

 

Den Belegungsplan finden sie auf www.hägelberg.de

Kontakt/Reservierungen an haegelberg@online.de

 

Herzlichen Dank für die Beachtung. Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.